Gästebuch

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren Gästen aus Österreich, Luxemburg, Australien, der Schweiz, Kanada und Deutschland für die erfolgreichen Jahre 2015 und 2016. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass wir mit Euch und unseren Pferden, all die Erlebnisse und Eindrücke teilen durften. In freundschaftlicher Atmosphäre haben alle dazu beigetragen unsere Touren mit zu gestalten und so genießen zu können. Wir freuen uns auf die Saison 2017, in der wir einige von Euch wieder bei uns im Yukon begrüßen dürfen.

Doreen und Peter


Saison 2015

Hallo Doreen & Peter,
da will ich dann mal das Gästebuch quasi eröffnen.. :-) und meinen Eintrag nutzen, um mich nochmals herzlich (natürlich auch im Namen meiner Crew) für die schöne Zeit bei Euch bedanken.

Alles war bestens organisiert und durchgeführt und nach unserem Geschmack. Die tolle Tour zum Mt. Michie wird uns allen positiv in Erinnerung bleiben. Auch die „Anfänger“ in der Crew waren überrascht, dass alles so locker und gut funktionierte.
Genau das, was wir gesucht hatten…

Besonders angetan waren wir vom Verpflegungsangebot in Eurer Basis…ist ja kaum zu toppen.
Nach einem langen Tag im Sattel genau das Richtige.

Euren liebevoll-schonenden Umgang mit den Tragtieren wissen wir, und bestimmt auch Eure Pferde selbst, wohl zu schätzen.
Macht weiter so.

Wir wünschen Euch dabei viel Erfolg. Perhaps see you again in the Yukon.

Viele Gruesse von Gerhard and gang

Gerhard Kaiser


Das klopfen hallt über das Farm Gelände.
Sogar die Canada Gänse, die in der Dämmerung, draussen bei den Pferden,
auf dem weiten Farmland, zum weiden her gestrichen sind, heben einen Moment den Kopf.
Schlägt hier einer Pfosten ein? Baut einer einen Pferch für Tiere? Einen Korral für die Pferde?
Nein, das klopfen kommt aus einer Cabin. Es ist Peter, der mit Hingabe einen Elch breit klopft.
Naja keinen ganzen, ein Stück davon, ein schönes Schnitzel soll es werden.
Schon wetzt er in den Garten um ein, zwei Salatblätter zu holen.
Gerade noch zurück an den Herd geschafft, die Schnitzel haben eine perfekte Kruste.
Guten Appetit.
Danach noch eine Handvoll „Vogelfutter“ einwerfen. Was das ist, müsst ihr selber rausfinden.
Vor dem Schlafen gehen, noch ein wenig über die vergangenen Tage plaudern.
Lange Ritte in Grandioser Landschaft. Durch unendliche Wälder, vorbei an Seen, hinauf auf die Berge.
Sonne, Regen, Wind und Schnee. Eine Szenerie und ein Panorama, das einen zu Tränen rührt.
Schaut doch auch mal vorbei, beim Yukon Man. Ihr werdet es euer Leben lang nicht vergessen.
Danke Peter!

Ernst -(haft) geschrieben, von einem Hochgebirgstaucher aus der Schweiz.
Im Dezember 2015.

Ernst Fieth


Liebe Doreen, lieber Peter

Auch wenn es schon etwas länger her ist, als wir mit euch die Trails unterhalb des Mt. Michie unsicher gemacht haben, erinnern wir uns gerne an die wunderschöne Zeit mit euch zurück.
Nach einer aufregenden Kanutour freute sich der ein oder andere von uns endlich wieder ein festes Dach über dem Kopf zu haben. Da kamen die selbstgebauten, „tropfneuen“ Cabins genau richtig. :)
Wir danken euch für die atemberaubenden Touren und die entspannten und unterhaltsamen Abende auf der Farm.
Gerne denken wir an die Pferde und euch zurück und sehnen uns nach dem noch ausstehenden Bestieg des Mt. Michie. Stolz macht es uns jedoch, dass wir euch bei der Trailarbeit mehr oder weniger behilflich sein durften.
Dank euch durften wir viele Eindrücke des Yukon sammeln und zehren heute gerne und oft noch von diesen. Am liebsten würden wir sofort unsere Taschen packen und uns auf den Weg zu euch begeben, um auch mal die Winterlandschaft, mit den Northern Lights inbegriffen, zu bestaunen.
Wir wünschen euch im neuen Jahr viele Bestiege des Mt. Michie, viel Glück und Gesundheit und natürlich viele Gäste, wobei wir hoffen, dass wir uns eines Tages auch wieder dazu zählen dürfen!

Liebe Grüsse aus der Schweiz

                                                                                                                    Pa & Lu (& Norbert & Susanne) Draxler


Liebe Doreen und lieber Peter !

Wenn ein Jahr zu Ende geht, denkt man ja viel darüber nach, wie es denn so gewesen ist.

Und mein schönstes Erlebnis 2015 war der Besuch bei Euch im Yukon !!!

Ich war schon vorher sehr aufgeregt. Ich war noch nie geflogen und dann gleich so eine weite Strecke von Deutschland nach Kanada. Zum Glück war meine Oma mit von der Partie, da war ich abgelenkt.

Ich hatte das supergroße Glück, meine ersten drei Ferienwochen bei Euch verbringen zu dürfen.
Es war einfach alles perfekt !!!
Ich liebe Pferde und durfte jeden Tag mit Euren tollen Tieren verbringen. Sie sind alle soooo lieb und haben so toll mit und für uns gearbeitet. Ich habe gelernt, daß es wunderschön ist bei Euch, aber auch schwere Arbeit bedeutet.
Ihr kümmert Euch liebevoll um jedes Tier und dadurch hatte ich das Gefühl, irgendwie gar nicht so weit weg zu sein von Zuhause.
Dort wollte ich zwar auch wieder hin, aber doch nicht so schnell, wie es am Ende sein musste.
Ich werde diese Tage nie vergessen !!!

Ach ja, ganz wichtig : Das Essen war auch etwas ganz Besonderes, worauf ich mich jeden Tag aufs neue gefreut habe.
Es gab so viele schöne, interesante und aufregende Dinge, über die ich noch viiiiiel mehr schreiben könnte.

Ich hoffe, daß ich Euch mit diesen Zeilen sagen konnte, was mir dieser Urlaub bedeutet hat.

DANKE und hoffentlich kann ich, NELE (12) , Euch bald wieder besuchen !

                                                                                                                                                              Nele Schobner


Saison 2016

Liebe Doreen, lieber Peter,
ich möchte mich auch auf diesem Wege nochmals für die wunderschöne Zeit bei euch bedanken! Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Was ihr aus den Möglichkeiten, die Landschaft, Berge, Wälder, Seen und Flüsse bieten, macht, ist absolut grandios. Perfekt organisiert und dennoch mit dem größten Gefühl von Freiheit, einfach wunderschön! Durch euch habe ich nicht nur reiten, sondern auch Pferde lieben gelernt. Ich vermisse indessen die Tiere…
Apropos vermissen: so ein wenig muss ich auch immer wieder an euer Essen denken, wobei nun erstmal wieder arbeiten an der Strandfigur nötig ist…

Macht weiter so, und ihr werdet noch viele zufriedene Gäste haben.

Ich hoffe, irgendwann bald wiederkommen zu können!
Liebe Grüße aus der Niederlausitz/Deutschland

Steffen Mrowka


Liebe Doreen, lieber Peter!

Meine Erwartungen, die ich nach Kanada mitbrachte, wurden im 2 wöchigem Urlaub bei Euch vielfach übertroffen. Ich möchte mich hier noch einmal für die wunderbare Zeit bei Euch beiden bedanken. Die 6 tägige Kanu Tour mit Übernachtungen in der Wildnis wird für immer als ein wunderbares Ereignis in meinen Erinnerungen verankert bleiben. Das herrliche Essen, welches Ihr am Abend wie aus dem Nichts gezaubert habt, vertrieb schnell die Anstrengungen des Paddelns. Ich hätte gern noch länger in einem schönen Seitenarm des Flusses geangelt. Besonderen Dank noch an mein persönliches Pferd Max. Dieses Pferd hat mir in 2 Stunden das Vertrauen beim Reiten geschenkt. Peter, ich glaube Du hast im Umgang mit Pferden goldene Hände. Ich sehe diese treuen Begleiter jetzt mit anderen Augen.

Liebe Grüße aus Deutschland.

Steffen Kapelle


Liebe Doreen, lieber Peter,
jetzt sind doch schon fast 2 Wochen vergangen, seit ich Euch und die Mount Michie Farm verlassen habe. Viel zu schnell ging die Zeit bei Euch vorbei. Kaum war ich da, schon musste ich wieder zurück nach Deutschland.

Ich möchte Euch auf diesem Wege nochmals für den tollen Aufenthalt danken. Von diesen tollen Tagen und Erlebnissen werde ich noch lange zehren. Die tollen Pferde (Grüße an „meinen“ Cosi), die atemberaubende Landschaft, das leckere Essen, Stinker und natürlich Ihr, haben diesen Urlaub zu etwas ganz besonderem gemacht.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg und macht weiter so und wir sehen uns bestimmt wieder :)

Liebe Grüße,

Boxberg, Baden-Württemberg/Deutschland
Juni 2016

Sabine Geist


Liebe Doreen, lieber Peter,

glücklicherweise mussten wir nach den traumhaften 2 Wochen bei euch nicht gleich wieder „in die Vollen“ gehen, sondern konnten noch ein paar Tage „nachklingen“ lassen.
Wir sind soooo froh, uns für einen Abenteuerurlaub mit euch enschieden zu haben!

Das letzte Jahr war enorm stressig und der Mix aus Ruhe, körperlicher Aktivität und atemberaubender Landschaft genau richtig für uns. Mit dem Schwalbengezwitscher einzuschlafen und auch wieder damit aufzuwachen, der grandiose Blick vom Outhouse auf den Mt Michie, die Tour dort hinauf,  eure famosen Kochkünste, die ewig tobenden Eichhörnchen um die Zelte am Yukon oder das Zähneputzen am Fluss  – an alles denken wir jetzt schon sehnsüchtig zurück. Dank meinem „Automatik-Pferd“ Max verlor ich als Reitanfänger sehr schnell die Scheu und fühlte mich einfach wohl – und kann mittlerweile meine reitbegeisterte Tochter voll verstehen. Dass wir dann auch bei der Kanutour wetter- und mückentechnisch eine „Mordsfett’n“ hatten, zwei Elchkühe mit ihren Kälbern beobachten durften – wir werden diese endlosen Tage der Mitternachtssonne nie vergessen!

Ganz liebe Grüße aus Tirol, danke nochmal und hoffentlich irgendwann auf ein Wiedersehen!

Angelika und Natalie


Liebe Doreen,Lieber Peter
Nun ist unser erster Yukonurlaub schon einige Wochen her und ich möchte mich bei euch noch einmal für dieses einzigartige Erlebnis bedanken. Ich hatte viele Erwartungen an dieses Abenteuer,aber erst durch euch beide ist es ein unvergesslicher Urlaub geworden.
Bei der perfekt organisierten Kanutour lernten wir, was Gegenwind bedeutet 😉, aber die beeindruckende Natur und eure 4⭐️-Verpflegung mitten in der Wildnis entschädigten für alle Anstrengungen.Nach 5 Nächten im Zelt freute ich mich auf die Reitwoche und das bequeme Bett in der Cabin. Da muss ich an meinen „Chico“ denken, auf dem ich in so kurzer Zeit meine eingerosteten Reitfähigkeiten wiederbeleben durfte. Euer liebevoller Umgang mit den Pferden und Peters Professionalität nahmen mir jegliche Bedenken. Unser Trip zum Mount Michie wurde so ein unvergessliches Erlebnis.
Ich wünsche euch beiden alles Gute und macht weiter so.
Ich denke wir sehen uns bestimmt wieder, im Yukon😉
Liebe Grüße aus der Niederlausitz/Deutschland
Torsten Mrowka 

Liebe Doreen, lieber Peter,
es ist schon ein paar Wochen her das wir bei Euch waren und den Yukon und vor allem Eure herzliche Gastfreundschaft genießen durften. Meine kleine Tochter Genna spricht fast jeden Tag von Euch oder „Ihrem Drayton“, es gab bei Abreisen am Flughafen noch ein wenig Tränen (nicht nur bei Ihr ;-)). Peter ich zieh meinen Hut vor Dir! Selten hat mich ein Urlaub so bewegt und gefesselt, die Landschaft allein ist schon der Traum schlechthin wenn man Ruhe und Natur sucht, aber das kombiniert mit dem was Du dazu zu erzählen hast ist unvergesslich.
Zu Euren vierbeinigen Familienmitgliedern kann ich nur eines sagen, sie gehören zu Euch und genau das merkt man auch! Vom Umgang mit Euren Pferden können sich viele ein, besser zwei Scheiben abschneiden. Wir haben von Dir viel gelernt was das Reiten angeht, Danke dafür.

Ein besonderes Erlebnis möchte ich hier gerne erwähnen, es war morgens gegen 6 Uhr als meine Tochter auf die Toilette (die im übrigens ein besonderes Highlight ist, aber das muss jeder selber raus finden das verrat ich nicht :-)) ging und selbst um 7 Uhr noch nicht wieder zurück im Bett war. Daraufhin schlüpfte ich kurz in meine Stiefel und ging also auf die Suche. Ich war natürlich als erstes auf dem Weg zu den Pferden, weil das für sie morgens das Wichtigste war. Bei Cossi war sie nicht, der Stand mit seinen „Kumpels“ ganz vorne am Platz, als ich um die Ecke gebogen bin, war ich mit einem der schönsten Bilder, die ich in meinem Leben je gesehen hatte konfronitert… ich stand bestimmt einfach nur 10 Minuten da und genoß mit ein paar Tränen in den Augen diesen seltenen und vor allem herzerfüllenden Moment. Max und Drayton lagen auf dem Boden in Seitenlage und schliefen, und AUF Max lag meine Tochter und hat ebenfalls geschlafen (das Bild hab ich jeden Tag im Kopf wenn ich an sie denke und niemand wird diesen Moment je wieder stehlen :-)). Peter allein dafür wäre ich zweimal um die Welt geflogen!! DANKE

Von Genna: „Peter ich fand den Urlaub sooo toll und die Pferde waren so schön das ich am liebsten im Yukon geblieben wäre. Ich freu mich schon auf nächstes Jahr, wenn ich wieder zu Dir kommen kann. Und Peter, eins will ich Dir noch sagen: Danke das Du so lieb warst und das Du mir so geduldig auf meine ganzen Fragen geantwortet hast. Ich möchte gern das Doreen wenn ich nächstes mal wieder da bin auch immer da ist dann können wir auch „Frauensachen“ besprechen und machen, z.B. Quatfahren und Pilze suchen.“

Es gäbe noch so viel zu schreiben, es war nur eine Woche, aber Erlebnisse waren es für vier Wochen. Ach, und falls das jemand liest, der sich Gedanken macht ob seine Tochter zu klein ist für den Yukon, keine Sorge, Peter macht das schon! Genna hat am längsten Trip durch die Berge 9 Stunden im Sattel gesessen und wollte am liebsten am nächsten Tag sofort wieder so lange Reiten. Mir selber tat der „Hintern“ glaube ich mehr weh als meiner Kleinen.

Peter wir kommen wie besprochen nächstes Jahr wieder.
Schön Dich als „Freund“ kennen gelernt zu haben.
Bis dahin passt auf Euch auf und bleibt gesund.

Stuttgart/Deutschland

Rainer & Genna


October 6, 2016

Doreen and Peter,

I have been back in London Ontario for less than one day, and I already miss you Guys and of course Max, my big, muscular horse. I truly enjoyed riding Max with you, Peter, in the Yukon mountains. You and Doreen operate a class act. Your horses are well cared for and the mountains are so enchanting. Riding with you Peter is also like getting a lesson in Yukon ecology. Your willingness to share your knowledge and your love of the Yukon environment was greatly appreciated.

I know I will dream about going back to „your little corner of paradise“ for years to come. Thank you so much for making my Yukon horseback riding adventure such a pleasant one. Your personal touch makes all the difference in the world.

London Ontario, Canada

Denis Lavigne


Liebe Doreen, Lieber Peter,
wie geht es Euch? Wir möchten uns noch für diesen wunderbaren Urlaub bei Euch Bedanken. Ihr habt euch wirklich sehr große Mühe gegeben uns einen unvergesslichen Urlaub zu organisieren. Es hat wirklich alles geklappt :-) Von der Abholung am Flughafen bis zur Abreise. Eure Ratschläge und Vorschlage waren wirklich Gold wert, ob beim Einkaufen, beim Angeln, oder bei der Auswahl des Flusses (Teslin River) den wir befahren haben. Und sogar an die Karte vom Fluss habt Ihr gedacht.
Besser kann man es nicht machen. Eure lockere Art und die Ruhe bei Euch hat uns schnell unseren Alltagsstress vergessen lassen und wir haben den Urlaub richtig genossen. Es war ne Freude mit Euch und euren Pferden durch die Wildnis zu ziehen, sogar für mich als Reitanfänger war es kein Problem im Sattel zu bleiben 😉  Dank auch für die leckere Verpflegung, die uns jeden Tag erwartet hat, ihr habt euch richtig Mühe gemacht und auch noch für Nadine vegetarisch gekocht. Vielen Dank für alles! Lebt Euren Traum, macht so weiter, dann kann nichts schief gehen :-)
Wir Wünschen Euch eine gute Gesundheit und viel Erfolg und hoffen Euch mal wieder zu sehen!

P.s. Schöne Grüsse an Stinker und eure Pferde 😉

Schöne Grüße aus Luxemburg!

Nadine und Marc


Lieber Peter

Wir haben erst jetzt Zeit gefunden hier den Gästebucheintrag zu platzieren.
Janine und ich haben unsere Hochzeitsreise in Westkanada verbracht. Unsere Reise hat in Vancouver begonnen und führte uns bis nach Whitehorse. Bevor wir aber nach Whitehorse reisten, durften wir bei Peter sehr schöne 5 Tage Anfang August verbringen. Wir hatten jeden Tag mit Euren fantastischen Kanadischen Pferden zu tun. Wir waren überwältigt wie die Pferde sich im Gelände bewegten und wir konnten die wilde Natur in vollen Zügen geniessen. Wir hatten uns bald in die Pferde verliebt und hoffen es geht allen gut. Die Beherbergung und die Gastfreundschaft von Peter haben wir sehr geschätzt. Wir können Ferien bei Peter und Doreen allen nur wärmstens empfehlen.
Wir wünschen Euch einen guten und nicht zu starken Winter.
Lass bitte „unsere“ Pferde Max und Cosmo grüssen.

Liebe Grüsse aus Graubünden/Schweiz

Janine und Christian


Saison 2017

My husband and I had a wonderful time with Peter on a horseback trail ride tour. It was their off season and quite cold, but they were kind enough to accommodate our schedule since we only had one day left in our visit. Peter made sure that we were comfortable and having a nice time the whole way. Their horses are very well trained and equipment was comfortable for riding. We highly recommend Yukon Mountain horses for a beautiful trip through the Yukon terrain!

Thank you Peter & Doreen!

Morgan & Zachary


In August 2017 my son (15) and I had booked a 3 week wilderness adventure trip with Peter & Doreen: 10 days canoeing Big Salmon River, 6 days horseback riding and 3 days fishing in Frank Lake. Whilst it was our adventure to dive deep into the northern wilderness, safety and security were prerequisites at any time. It was a completely new dimension of adventure for us and we had little or no experience for the activities.

The highlights were the camps in the most remote and untouched nature we’ve ever been, the stillness and many wild animals we saw – moose, eagles, porcupines and many more, riding on the trails and through the bush, day tour to Mount Mitchie 1779m including a 6.5 hours ride and 3 hours hike, catching and eating the freshest trout and pike, the ever present fresh air.

Peter was our guide for all activities and responsible for safety, security and equipment. He understood perfectly to build upon our canoe-, riding- and fishing skills and lead us safely down the river and through the bush & wilderness, around the sweepers, log piles and log jams, over the white-water and rapids; he introduced us to western riding and fishing-tactics. Peter always knew when and where to rest and reload the batteries. He is an experienced hunter and we learned many new things from him about living in wilderness and wild animal behaviour. All equipment was in an excellent condition, including camping, riding, fishing & canoes. We always had available what was needed.

Doreen was responsible for the transfers and other logistics. She’s an excellent cook and ensured energy levels stayed high at all times.

Peter and Doreen are an excellent team and their thoughtful planning was a foundation to our unforgettable wilderness adventure trip. The combination of activities they offer is unique in Yukon. They take good care of the horses. They adjusted activities to our daily individual needs.

Bottom line our holidays were a highly personalized set of activities, continuously adjusted to our individual needs and skills. We highly recommend Peter & Doreen for your Yukon adventure and wish them good luck and all the best for their future plans and success.

Grischa Heinz, Switzerland


Liebe Doreen, lieber Peter

Die Tage bei Euch gehören zu den besten und abenteuerlichsten meiner sechswöchigen Reise. Bei Euch kann man die Seele baumeln lassen und den Alltag vergessen. Ich genoss die Zeit auf dem Rücken der Pferde sehr und bin fasziniert von der fast unberührten und wunderschönen Natur. Das Essen war sehr lecker und ich vermisse den selbstgemachten Kuchen aus den Wild-Erdbeeren schon jetzt.
Vielen Dank für eure liebenswürdige und aufgestellte Art, den unvergesslichen Aufenthalt und Eure Tipps und Hilfe bei der Planung meiner weiteren Reise.

Ein Aufenhalt bei Euch ist sehr zu empfehlen und ich hoffe, ich kann Euch auch wieder einmal besuchen und vielleicht auch eine Kanutour machen.

Ich wünsche Euch alles Gute. Liebe Grüsse aus der Schweiz

Julia